Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie zu unserem neuen Parktheater-Blog gefunden haben!

Zukünftig möchten wir Ihnen hier regelmäßig – in Kooperation mit der Lehrredaktion Maerkzettel der BiTS – Rezensionen, Hintergründe und Wissenswertes rund um das Parktheater Iserlohn präsentieren. Frisch, anders und zeitgemäß. Folgen Sie uns und erhalten Sie per E-Mail eine Nachricht, sobald ein neuer Artikel veröffentlicht wird.

Wir freuen uns auf diesen neuen Weg mit Ihnen!
Herzlichst, Ihr Parktheater-Team und die Maerkzettel-Redaktion

HEROcks

„Die Essenz der Musikgeschichte“ – No filler – just killer!
Freitag, 3. November 2017, 20 Uhr

Es sind nur ein paar Töne – und schon reisen wir gedanklich in der Zeit zurück. Das erste Date, der erste Kuss, die erste Party – wir haben bis zum Morgen gefeiert. Musik trifft uns wie ein Blitz. Sie verführt zum Tanzen, zum Lachen und bringt uns an Orte und in vergangene Zeiten zurück. HEROcks macht Gänsehautmomente und zeigt die Welthits der Stars, die uns alle berühren. Erleben Sie Künstler wie Bon Jovi, Nirvana, Rihanna, Phil Collins, The Police, Aerosmith, Udo Lindenberg u. v. m. in einer neuen unverwechselbaren Art interpretiert, ohne jedoch das Herzstück des Songs zu verlieren.

Jini Meyer – Gesang
Die Frontfrau der Band Luxuslärm glänzt nicht nur durch ihre kräftige Rockröhre, sondern begeistert ebenfalls mit gefühlvollem Gesang, der auch den letzten Zuhörer erreichen wird. Ihre charmante, sympathische Art sorgt zusätzlich für viel Spaß und Entertainment.

Manuel Hahn – Gesang
Den männlichen Gesangspart übernimmt Manuel Hahn, der sich mit seiner Band Manyou bereits einen Namen gemacht hat. Seine tiefe Reibeisen-Stimme harmoniert perfekt mit dem Gesang von Jini. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team.

Benny Brümmer – Piano
An den Tasten steht der Musikproduzent Benny Brümmer. Mit seiner Kreativität und Spielfreude ist er nicht nur musikalisch ein Hingucker auf der Bühne.

Henne Oberbossel – Gitarre
Ein weiteres ehemaliges Mitglied der Band Luxuslärm ist Gitarrist Henne Oberbossel. Mit Soul in den Fingern und Rock im Herzen schiebt Henne ein ordentliches Brett durch die Anlage.

Jonas Wilms – Drums
Den Beat bringt Jonas Wilms in die Band. Der studierte Drummer ist u.a. bekannt durch sein Mitwirken in der Urbanatix-Show im Ruhrgebiet.

Mario Levin-Schröder – Bass
Über 1000 Gigs und seit 25 Jahren im Geschäft – doch bei HEROcks zu Hause! Mit seinem Bass liefert er den nötigen Druck für untenrum.

Weitere Informationen finden Sie hier.

veröffentlicht von: Parktheater Iserlohn, Anna-Maria Stenz

Kaya Yanar

Kaya Yanar „Planet Deutschland“
Freitag, 15. September 2017, 20 Uhr

„Was guckst du?“ und „Guckst du weideeer!“ – mit seiner ersten Fernseh-Show witzelte sich Komiker Kaya Yanar in die Herzen seiner Zuschauer. Die Figuren Ranjid und Hakan sind mittlerweile Kult. 2001 wurde er mehrfach mit diversen Awards wie dem Deutschen Comedy- und dem Deutschen Fernsehpreis für seine Debüt-Sendung ausgezeichnet. Seitdem konnte Kaya Yanar sich in der ersten Riege der deutschen Komiker etablieren. Mit eigenen Shows zur Prime Time und Auftritten in ganz Deutschland gehört Kaya Yanar aktuell zu den erfolgreichsten Comedians. Seit einigen Jahren lebt er in der Schweiz, der Liebe wegen. Obwohl er sich dort wohl fühlt, vermisst er seine Heimat – das typisch Deutsche…
Nur was ist nochmal typisch Deutsch? Weihnachten? Der Nikolaus kommt aus der Türkei, der Weihnachtsmann aus den USA. Gartenzwerge kommen ursprünglich aus Österreich und sensationell: Goethe hatte türkische Vorfahren! Wofür Kaya sich und seine Freundin begeistern kann, sind natürlich die exotischsten Dialekte und Akzente in wohl ganz Europa: Bairisch, Schwäbisch, Kölsch, Hessisch, Berlinerisch und Sächsisch! Kaya Yanar ist mit seinem Programm „Planet Deutschland“ im Parktheater Iserlohn zu sehen. Es wird schnell, witzig und spontan mit dem besten Kaya Yanar aller Zeiten. Einfach Unterhaltung der Güteklasse A nach dem Motto: Kommst Du, Guckst Du, Lachst Du!

Weitere Informationen finden Sie hier.

veröffentlicht von: Parktheater Iserlohn, Anna-Maria Stenz